Die Funktionen unserer Tränen

Die Funktionen unserer Tränen sind vielfältig und unglaublich wichtig für unser Wohlbefinden und unser gesamtes Sehen.

„Sie schmecken salzig und wir produzieren ganz schön viel davon, wenn wir weinen, oder was im Auge haben.“

Unsere Tränen, im folgenden Tränenflüssigkeit genannt, macht aber noch viel mehr !

Die Funktionen unserer Tränen
  • Sie schützt uns durch ihre keimtötende Wirkung vor Infektionen am Auge.
  • Sie sorgt für die Ernährung unserer Hornhaut ( Das Fenster unseres Auge ) und hält sie so klar und gesund.
  • Sorgt für ein reibungsloses Gleiten der Augenlider.
  • Reinigung der Augenoberfläche.
  • Und sie hält unseren Augapfel geschmeidig und beweglich.

Eine wirklich unglaubliche Erfindung unseres Körpers.

Der Aufbau der Tränenflüssigkeit

Der Tränenfilm des Auges besteht aus drei Schichten

  • Die Lipidschicht ( fetthaltige Schicht ) wird in den Meibomdrüsen in den Lidern und der Zeis-Drüse gebildet.
  • Die wässrige Schicht, wird von der größten Drüse, der Tränendrüse gebildet.
  • Die Muzinschicht ( Schleimschicht ) wird von der Horn- und Bindehaut abgesondert.

Nur wenn diese drei Schichten im Einklang miteinander sind haben wir einen stabilen Tränenfilm.

Die Aufgaben und die Entstehung der einzelnen Schichten

Die Lipidschicht

 

Die wässrige Schicht

 

Die Muzinschicht

Sollten Sie an trockenen Augen leiden, wird Ihr Augenoptiker oder Augenarzt die einzelnen Schichten analysieren können und Ihre Therapie dementsprechend einstellen.

Gero Mayer

"Ich helfe Menschen zu Sehen". Dieses Motto lebe ich seit meinem ersten Tag Augenoptik vor über 10 Jahren und habe es dank meiner klinischen Arbeit in der Augenheilkunde der Uniklinik Frankfurt immer weiter verbessert. Nutzen Sie mein Wissen für Ihre Gesundheit. Ich bin für Sie da!