Kosmetika – Augencremes

Cremes, Kosmetika und andere Mittelchen sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Doch welche Produkte sind wirklich gut und muss ich bei trockenen Augen besonders aufpassen?

Die Haut um die Augenpartie ist etwa 10x dünner als die restliche Haut unseres Gesichts und wird durch ständiges Blinzeln und die Augenbewegungen besonders beansprucht. So entstehen schnell kleine Falten, die uns älter aussehen lassen als wir sind.

Diese Hautpartie besitzt auch weniger Talgdrüsen als die restlichen Stellen unseres Gesichts. Die Folge ist eine schnellere und vorzeitige Austrocknung, einhergehend mit schnellerer Faltenbildung.

Hinzu kommen noch unschöne Augenringe, für die wir aber wenig können. Sie sind erblich bedingt.

Was können wir also tun?

Augencremes

Sinnvollerweise wird eine spezielle Augencreme verwendet. Die enthaltenen Stoffe dürfen unter keinen Umständen das Auge reizen. Es sollten natürliche und einfache Stoffe sein. Vor allem auf Silikon sollten Sie verzichten.

Inhaltsstoffe

Ein Großteil der im Handel erhältlichen Augencremes beinhalten Hyaluronsäure. Diese Säure kommt auch natürlich in unserem Körper vor und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Sie wird auch minimalinvasiv unter die Haut gespritzt um so Falten aufzupolstern. Eine Allzweck-Wunderwaffe sozusagen.

Ein weiterer gern verwendeter Stoff ist Koffein. Er fördert die Durchblutung und hat einen leichten hautstraffenden Effekt. Hinzu kommt, dass es bei geschwollenen Augen und Augenringen gute Ergebnisse erzielt.

Vitamin A baut das Bindegewebe auf und hemmt verschiedene Enzyme daran, das Kollagen in der Haut abzubauen. Haben Sie empfindliche Haut? Dann verzichten Sie lieber auf Vitamin A, da es sonst zu Reizungen kommen kann.

Silikone und warum Sie darauf verzichten sollten

Silikon wird unter anderem als Dimethicone oder Methicone deklariert. Es polstert die Falten auf und Sie haben schnell das Gefühl, dass Ihre Haut glatter und straffer ist. Leider wirkt dieser Effekt nur vorübergehend. Das Silikon legt sich wie ein Film auf Ihre Haut. Die Haut wird nun am Atmen gehindert und kann unter Umständen sogar noch schneller altern. Auch die Belastung für die Umwelt ist bei Produkten mit Silikonanteil um einiges höher. Investieren Sie lieber in alternative Produkte.

Weniger ist mehr

Nutzen Sie lieber eine Creme, die weniger Inhaltsstoffe angibt. Eine Creme, die alles verspricht ist meist vollgepackt mit den verschiedensten Stoffen. Sobald das Produkt angibt, vor Alterung zu schützen, Falten verschwinden zu lassen, Augenringe zu kaschieren und bei geschwollenen Augen zu helfen, sollten Sie vorsichtig sein. Diese Produkte stecken wahrscheinlich voller Stoffe, die schnell zu Augenreizungen führen können.

Empfohlene Produkte

Gero Mayer

"Ich helfe Menschen zu Sehen". Dieses Motto lebe ich seit meinem ersten Tag Augenoptik vor über 10 Jahren und habe es dank meiner klinischen Arbeit in der Augenheilkunde der Uniklinik Frankfurt immer weiter verbessert. Nutzen Sie mein Wissen für Ihre Gesundheit. Ich bin für Sie da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.