Gero Mayer auf der 5. FIT Tagung

Am 01.09.2018 hat die fünfte Fit Tagung der Augenklinik Frankfurt am Main stattgefunden. Im IG-Farben Haus der Goethe-Universität trafen sich Augenärzte aus dem Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus. Unser Autor Gero Mayer war eingeladen, auf der Tagung über die Kontaktlinsenanpassung mit der Pentacam zu sprechen. Wir fassen hier den Vortrag von Gero Mayer zusammen. Viel Vergnügen beim Lesen

Lesezeit: 6 Minuten (trockenes-auge-hilfe.de » Rat & Tat » Gero Mayer auf der 5. FIT Tagung)

Kontaktlinsen und Infektionen

Wieso weiche Kontaktlinsen?

Weiche Kontaktlinsen

Haben Sie sich einmal gefragt, wieso Sie eigentlich weiche Kontaktlinsen tragen?
zum Beitrag

Es gibt in Deutschland jedes Jahr geschätzt, etwa 3000-4000 infektiöse Keratitiden. In Amerika sind es sogar doppelt so viele.
Diese Werte sind nur geschätzt, da es kein zentrales Register für all diese Infektionen gibt.
Bakterielle Infektionen der Hornhaut werden stationär aufgenommen und können teilweise bis zur Erblindung führen.
Das Risiko ist bei Trägern weicher Kontaktlinsen um das 14 fache höher als bei Trägern von formstabilen Kontaktlinsen.

Quelle : Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene e.V.

Warum hat solch ein Verein Interesse an Kontaktlinsendaten?

Nehmen wir an es steht eine Operation an. Dann wollen Sie, dass der Operationsraum möglichst keimfrei ist.
Doch in weichen Kontaktlinsen können so unglaublich viele Keime nachgewiesen werden, dass diese Keimfreiheit einfach nicht gegeben ist.
Deshalb ist die Empfehlung mittlerweile : 24 Stunden Kontaktlinsen vor der Operation rausnehmen!

Kontaktlinsen und deren Vertriebswege

JETZT wird es richtig interessant.

Der Kontaktlinsenanteil am Gesamtumsatz der Optikindustrie beträgt gerade einmal Sieben Prozent.
Das meiste Geld wird mit Brillen umgesetzt. 83 Prozent der Fünf Milliarden Euro Gesamtumsatz entstehen durch den Verkauf von Einstärken-, Gleitsicht- und sonstigen Brillen.

Da ist dann auch klar, warum nicht viel Ausbildung und Wissen in die Anpassung von Kontaktlinsen gesteckt wird. Das rentiert sich einfach nicht, wenn wir einmal die Zahlen betrachten.

Es scheint da doch viel sinnvoller, das komplette Marketing und die Ausbildung der Verkäufer auf Gleitsichtbrillen auszurichten. Vor allem wenn unsere Gesellschaft parallel immer älter wird und damit automatisch die Zielgruppe für Gleitsichtbrillen wächst.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren.
So kommen dann auch die Zahlen zustande, dass online überhaupt keine individuellen Kontaktlinsen verkauft werden.
Der Stationäre Augenoptiker verkauft immerhin noch 16% von den 7% Gesamtumsatz als individuelle Kontaktlinsen.

Übrigens schrumpft der Kontaktlinsenmarkt in Deutschland. So Super kann das bisherige System dann also nicht sein.

Quelle : ZVA-Branchenbericht 2017

Kontaktlinsenanpassung

Ich persönlich möchte hier kurz ausführen, was das Wort Anpassung für mich bedeutet.
Für mich ist eine Anpassung, dass wir die Augen unseres Kunden / Patienten ausmessen und dann eine Linse anfertigen lassen, oder aus einem sorgfältig abgestimmten Sortiment die Beste für den Kunden und seine Augen raussuchen.

Was für mich keine Anpassung darstellt, ist die Refraktion des Kunden in KL-Werte umzurechnen und Monatslinsen abzugeben. Nicht nur, dass hier überhaupt kein Mehrwert in der Kunde-Geschäft-Beziehung entsteht, nein wir haben sogar im ersten Teil gelernt, dass diese Kontaktlinsen potentiell gesundheitsschädlich sind.

Internetbestellungen brauchen nur den Refraktionswert

Nun, haben Sie schon einmal Kontaktlinsen im Internet bestellt? Ich schon. Und da habe ich nur einen Parameter gebraucht : Den Refraktionswert!

Was genau hat das dann mit einer Kontaktlinsenanpassung zu tun? Und wieso sollten wir, als stationärer Optiker es wie das Internet machen? Wir lassen uns mit einfachen Monatslinsen auf das Spiel des Internets ein. Schneller, günstiger, einfacher. Und das können wir langfristig nur verlieren.

Tomographie und die Kontaktlinsenanpassung

Tomographie und Kontaktlinsenanpassung

Wie Gero Mayer Ihre Augen mit Hilfe der Pentacam vermisst
zum Beitrag

Wie wir auch gelernt haben, kann das Internet keine individuellen Kontaktlinsen anpassen. Denn zu einer individuellen Kontaktlinsenanpassung gehören meiner Meinung nach folgende Parameter :

  • Hornhautradien
  • HH-Durchmesser / WZW
  • Exzentrizitäten
  • Lidspalte
  • Tränenfilmbeurteilung
  • Fluobildbeurteilung bei Verwendung von Messlinsen

Und dann ganz zum Schluss gehört da auch noch folgendes rein :

  • Refraktionswerte

Haben Sie schon einmal den Anpassleitfaden von Monatslinsen gelesen? Steht da etwas von Topographie? Oder Lidspaltenbeurteilung? Und wir wollen mal nicht verrückt werden, aber von einer Tränenfilmbeurteilung habe ich da auch noch nichts gelesen.

Ich gebe lieber eine Kontaktlinse ab, die physiologisch gut verträglich ist, und optimiere dann die Optik. Denn wenn ein Kunde gut sehen kann, wird er über viele physiologische Probleme einfach hinwegsehen.
Und die kennen Sie alle! „Abends brennen manchmal meine Augen, ab und zu muss ich reiben, ich kriege die Kontaktlinsen schlecht aus den Augen raus usw.“

Die Pentacam

Mit Hilfe der Pentacam von Oculus kann ich oben erwähnte Werte auf einen Schlag ermitteln. Das geht für den Patienten, als auch für mich rasend schnell und funktioniert hervorragend.

Und eine weitere positive Eigenschaft der Pentacam ist : Da sind lauter Bilder entstanden! Und die kann ich meinem Patienten/Kunden zeigen.
Der Kunde lernt da noch was über sein Auge und seinen Sehsinn.

Das fördert übrigens die Zusammenarbeit und senkt den Stress des Patienten.
Moment, wie komme ich jetzt auf Stress?

Ich habe in meiner Kontaktlinsen-Sprechstunde viele Patienten, die glauben Kontaktlinsen tragen zu MÜSSEN.
Wenn wir etwas MÜSSEN, dann glauben wir es gibt Umstände, die uns dazu zwingen.

Das ist ein Kontrollverlust. Und ein Kontrollverlust erzeugt Stress.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren.
Einem Kunden/Patienten im Stress ist es nun kaum möglich klar zu denken, geschweige denn aktiv an einer Lösung zu arbeiten.
Durch die Pentacam kann der Patient/Kunde aktiv an der Lösung teilhaben. Er bekommt einen Einblick wie sein Auge funktioniert. Genial!

Zusätzlich kann er sich bei Individuallinsen entscheiden. Wir können ihm ja mehrere Vorschläge machen :

  • Individual – Weich
  • Individual – Formstabil
  • Individual – Skleral
  • Individual – Hybrid
  •  
    Und sobald er sich entscheiden kann, MUSS er ja nicht mehr. Und jetzt wird auch der Stress abgebaut. Der Patient/Kunde ist wieder in der Lage zu denken.

    Eine hervorragende Ausgangssituation für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

    Screening

    Mein Buch : Das Auge…

    Weiche Kontaktlinsen

    Mein demnächst erscheinendes Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“ bietet Einblicke in meine Arbeit
    zum Beitrag

    Die Pentacam bietet viele verschiedene Modi. Zu viele als das wir sie hier alle aufzählen könnten.

    Ich benutze die Pentacam zum Beispiel um frühzeitig einen Keratokonus zu erkennen.
    Dank der Ausmessung der Rückfläche sprechen wir hier von SEHR frühzeitig. Noch bevor sich ein Keratokonus überhaupt auf der Vorderfläche zeigt.

    Das verschafft sowohl mir als dem Anpasser, als auch dem Kunden eine immense Sicherheit.
    Gerade bei Ortho-K zur Myopiekontrolle ist es immens wichtig um die Gesundheit der Hornhaut zu wissen.

    Anmerkung

    Ich hoffe ich konnte ein bisschen erklären was eine Anpassung für mich darstellt. Meine Kunden, Kollegen und Freunde wissen, dass das was ich leiste kein Internet kann.
    Jeden Tag erreichen mich Fragen rund um das Thema Auge & Kontaktlinsen. Dabei geht es den Menschen um Ihr Sehen und ihre Gesundheit. Denn das Sehen ist ein Leitsinn der gepflegt werden will.

    Genau darauf habe ich mich spezialisiert und passe hauptsächlich zu 95% formstabile und individuelle Linsen an. Durch eine umfangreiche Anpassung und die Bestellung von individuellen Kontaktlinsen sind hervorragende Ergebnisse für mich kein Zufall, sondern das logische Ergebnis meiner Arbeit.

    Und vielleicht haben Sie es ein wenig gemerkt…es kommt immer auch auf den Menschen hinter den Augen an!

     

    Interessantes aus dem Netz
    Alles rund um die Myopiekontrolle

    Gero Mayer

    "Ich helfe Menschen zu Sehen". Dieses Motto lebe ich seit meinem ersten Tag Augenoptik vor über 10 Jahren und habe es dank meiner klinischen Arbeit in der Augenheilkunde der Uniklinik Frankfurt immer weiter verbessert. Nutzen Sie mein Wissen für Ihre Gesundheit. Ich bin für Sie da!