Das Buch

Das Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“ von Gero Mayer bietet Ihnen einen Einblick in die Welt unseres wichtigsten Sinnes. Wir nehmen 90% unseres Alltags über unsere Augen wahr und ein Leben ohne unser Sehen können sich die wenigsten Menschen vorstellen. Dieses Buch bietet Ihnen endlich eine Möglichkeit mehr darüber zu erfahren wie unsere Augen funktionieren und wie wir mit Erkrankungen und Sehschwächen umgehen können.

Gero Mayer Das Auge und der Mensch dhainter
Zum Buch auf Amazon
Warum ein Buch über die Augen?

Wir wachen morgens auf und unsere Augen nehmen sofort ihren Dienst auf. Und selbst wenn wir schlafen träumen wir Bilder, die unser Sehzentrum erschafft.
30% unserer Gehirnaktivität ist nur mit dem Sehen beschäftigt.

Wir nehmen unser Sehen als etwas völlig selbstverständliches wahr. Die wenigsten können sich ein Leben ohne ihre Sehkraft vorstellen. Was würde sich alles ändern?
Wahrscheinlich die Arbeit, die Hobbies und vielleicht sogar die familiäre Situation.

Und genau hier kann dieses Buch Ihnen einen Überblick über Ihre Augen, das Sehen und verschiedene Fehlsichtigkeiten geben. Sie lernen Ihren wichtigsten Sinn kennen.

Das Auge und der Mensch dahinter

In dem Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“ hat Gero Mayer seine jahrelange Erfahrung zusammengefasst. Durch seine Arbeit mit der Augenheilkunde der Uniklinik Frankfurt am Main, tausenden von Patienten und Kunden ist dieses Buch entstanden. Es dient allen, die mehr über ihre Augen, ihre Sehkraft und ihren Umgang mit Erkrankungen wissen wollen.

Es enthält eine Übersicht über das Auge, Fallbeispiele zu erfolgreichen Sklerallinsen und Kontaktlinsenanpassungen und die Geschichte der Kontaktlinse.

Sie bekommen einen Überblick über das Sehen und können Ihre Einstellung zum Sehen schnell und effektiv ändern. Das Buch vermittelt die Grundlagen einfach und umfassend nach dem Verständnis von Gero Mayer.

Dieses Verständnis ist über Jahre gewachsen. Es ist durch die Arbeit mit Keratokonus Patienten, Menschen mit Hornhauttransplantaten, Kindern mit Graft-Vs-Host-Disease oder Erwachsene mit Sjögren-Syndrom entstanden und wird immer weiter verbessert. Durch dieses Verständnis sind Sie nun in der Lage mehr über Ihr Sehen, Keratokonus, Umgang mit formstabilen Linsen und mehr zu lernen.


| Lernen Sie Ihre Augen kennen |


Der Inhalt

Das Buch beginnt zunächst mit einem kurzen Kapitel über meine Arbeit in der Uniklinik Frankfurt am Main. Hier erhalten Sie einen Einblick in mein Wirken an dieser besonderen Stätte. Sie bekommen ein paar Ideen wo die Reise hingeht und was ich in meinem beruflichen Alltag für meine Mitmenschen tun kann.

Darauf folgt eine kurze Erklärung des Auges, dessen Aufbau und Funktionsweise und verschiedene Krankheitsbilder, die mir in meinem Augenoptik Alltag untergekommen sind.

Es folgen verschiedene Beispielgeschichten, die den Umgang mit Erkrankungen, Motivation und der eigenen Einstellung erläutern. Aus diesen Geschichten können Sie, da bin ich mir sicher, am meisten lernen und mitnehmen.

Zum Schluss widmen wir uns der Geschichte der Kontaktlinse und der Entstehung dieses sagenhaften Produkts, dem Millionen von Menschen ein brillenfreies Leben zu verdanken haben.
Ergänzt wird diese Geschichte durch einen Artikel über Trockene Augen und wie wir damit umgehen können.

| Das Auge und der Mensch dahinter |


Der Autor

Seit zehn Jahren bin ich als Augenoptikermeister tätig. Ich passe Keratokonuslinsen, Sklerallinsen, Individuallinsen, Hybridlinsen, Iris-Print-Linsen und alle möglichen weiteren Linsen an. Meine Kunden und Patienten haben Keratokonus, PMD, Sicca-Syndrom, Anisometropie u.ä. Durch die Vielzahl an verschiedenen Patienten und die Einzigartigkeit jedes Auges und des Menschen dahinter habe ich mir ein umfangreiches Wissen angeeignet, dass ich Ihnen nun gerne weitergeben möchte.

Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen – Benjamin Franklin

Durch die jahrelange Erfahrung habe ich mein Wissen immer weiter verfeinert. Es ist gewachsen. Dabei habe ich darauf geachtet es auch für „normale“ Menschen anwendbar zu machen. Denn Fremdwörter und unnötige Verkomplizierungen sind genau das : kompliziert und unnötig.

Durch ein Verständnis und eine Idee im Umgang mit den Augen und dem Sehen können wir viel sorgsamer und gewissenhafter damit umgehen. Wir brauchen nicht in Panik zu geraten, wenn wir plötzlich Symptome erkennen, die uns zunächst keinen Sinn zu machen scheinen.





| Das Auge und der Mensch dahinter |


Das Seminar zum Buch
Erfahrungen mit Sklerallinsen

Ein fünfjähriges Mädchen stand vor der zehnten Operation wegen eines ulcus cornea. Ein gemeines Hornhautgeschwür, das nicht abheilen wollte. Die Ärzte, die Eltern und ich überlegten und wir entschieden uns auf mein Anraten hin eine Sklerallinse gefüllt mit Eigenserum zu probieren.

Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens – Aristoteles

Die Sklerallinse liegt nicht auf der Hornhaut auf und kann mit unkonservierter Kochsalzlösung als auch mit Eigenserum gefüllt werden. Es findet kein Flüssigkeitsaustausch statt und so kann das Eigenserum lange am Auge verbleiben und wirken.

Das Hornhautgeschwür heilte komplett ab. Es wurde so gut mit dem Auge, dass die geplante Operation abgesagt werden konnte. Die Sehkraft kehrte zurück und das Mädchen konnte, zu ihrer größten Freude, wieder in den Kindergarten. Wir waren allesamt begeistert und die Kleine am allermeisten.

Gemeinsam als Team konnten wir immenses leisten. Jeder war sich seiner Aufgabe bewusst und dann können auch solch tolle Ergebnisse entstehen.


Gesammeltes Wissen
Aufbau und Funktion

Sie lernen das Auge und das Sehen kennen und verstehen.

Geschichten aus dem Alltag

Mit echten Geschichten aus meiner Perspektive, können Sie Wissen aufbauen und anwenden. Profiteren Sie von meiner Erfahrung.

Gastbeiträge

Die Gastbeiträge von Matthias Werner und Dr.Nadine Pister ergänzen auf wunderbare Weise den restlichen Inhalt des Buchs.

Kontaktlinsen und Sklerallinsen

Erfahren Sie mehr über diese kleinen optischen Wunder, dank derer Millionen von Menschen brillenfrei leben und manche erst wieder richtig sehen können.

Das Trockene Auge

Lernen Sie das trockene Auge kennen und verstehen die Auswirkungen und Symptome dieser weit verbreiteten Erkrankung.

Welche Vorteile haben Sie mit dem Buch?
Informationen zum Buch - Selbsthypnose
Informationen zum Buch – Selbsthypnose
  • Aufbau und Verständnis Ihrer Augen und des Sehens
  • Einen klar gegliederten Ablauf.
  • Wahre Geschichten, die Ihren vielleicht ähneln
  • Ohne Fachbegriffe und lange Erklärungen
  • Viele Vorschläge und Anregungen.

Informationen zum Buch
Das Auge und der Mensch dahinter

Das Buch „Das Auge und der Mensch dahinter“ nimmt Sie mit und holt Sie dort ab wo Sie sind. Sie lernen mehr über das Auge und das Sehen und können Ihr Wissen gleich in Ihrem Alltag anwenden. Symptome und Leiden des trockenen Auges können Sie besser wahrnehmen und auch andere Erkrankungen wie Keratokonus verlieren ihren Schrecken, wenn Sie wissen um was es bei der Krankheit geht.

Viel Spaß beim Lesen!


Gero Mayer | Der Augenoptikermeister